logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[9]: Interpretation
Marcus * schrieb am 22. Juli 2010 um 22:56 Uhr (652x gelesen):

Hallo lieber Seraphel

Also keie ich ich verurteile auch iemaden ach seien glauben oder die asicht über sie Welt und vileicht sollte ich mir hier ud da bei deinen ansichten eine scheibe abschneiden. Denn zuviel dunkles sehen ist nicht sonderlich gesund.

Meine ernergy anwendung ist für mich gesehen die einfachste.
Entweder durch starker und sehr hohen konzentration durch die graft der gedanken oder mit hilfe einer fremden sprache.
Kann sie nur schlecht beschreiben weil die übersetzung nicht sonderlich einfach war. Darf man nicht wie Deutsch - Englisch oder anders herum vergleichen. Es ist ehr ein fühlen. Das interessante daran ist das auch andere wesen diese sprache beherschen.

Ansonsten habe ich auch von Kindheit an die Gabe Ernergien zu spüren. Aufnehmen tue ich sie schon wie ich Luftatme. Also wenn ein erngy strom in der nähe ist benutze ich diesen gleich unbewusst. Aber man hatte auch früher seine zweifel gerade wenn die Eltern nur n die Logik und des eigenen verstandes glauben und dich bei sowas belächeln.

Dabei brut der grossteil meines glaubens nicht nur auf das glauben selbst sondern auch das feste Wissen das ich es weiß, bis auf ein paar kleinigkeiten worauf ich noch die richtigen lösungen und Wege noch suche. Paranormal habe ich erst vor glaube 3 Wochen entdeckt und vieles was ich mir über zauberrei und deren gestze durchgelesen hatte wusste ich schon. nach deren aufstufung von ernergie einsatz, könnte ich mich ziemlich weit oben hinsetzen, nur leider weiß ich es in der richtung auch schon besser, nämlich das ich gerade erst am anfang stehe und gerade meil weiß wie die spitze des Berges aussieht. Also gibt es noch viel zu lernen.

Was ich hir noch gern dazu schreiben tue ist das ich deinen glauben auch sehr interessant ist und ich sachen nur als blassvimie bezeichne wenn jemand zu mir kommt und versucht mich zu überreden das alles was scheinbar einfach so passiert niemand höheres entschieden hat oder das wenn zweie einen gleichen gedanken haben nichts mit Telepatie zu tun hat ( auch wenns den beiden unbewusst passiert). Das ist genauso wenn einfach so mal was vom schrank runter fällt ohne ein beweggrund, dann sind zwar genau diese blinden ( wie ich sie gern nenne ) etwas irritiert aber sie scheren sich nicht weiter drumm und geben diese sinnlose ausrede zufall wieder von sich ab.

Außerdem wegen auten, auten kann man sich nur wenn man sich auten lässt. Muss aber trotzdem zugeben das es schon ein riesen unterschied zwichen Internet und das von angesicht zu angesicht schon ein großer unterschied ist und ich sowas nicht einfach so aussprechen würde ausser der vor mir kann mich überzeugen das er wirklich daran gleubt und hinter seinen Worten steht.

Also LG

PS: hoffe das wir auch von einander gut lernen können

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: