logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
Unfreiwilliger Körpertausch
XXXX schrieb am 17. Dezember 2008 um 7:42 Uhr (1882x gelesen):

Ein Freund hatte mir erzählt, dass er kurz nach dem Aufstehen eine OBE gemacht hatte, woraufhin er während dieser OBE eingeschlafen ist. Laut der Nachttischuhr ist er 15 Minuten später wieder aufgewacht, aber im Körper eines anderen. Dieser Freund war allerdings die ganze Zeit bei mir bei der Arbeit (während der Ausbildung) und hatte nichts davon gesagt; er wirkte auch wirklich abwesend und schien mich nicht zu kennen, sich hier nicht zurechtzufinden.
Klar, es könnte gespielt gewesen sein; aber: nein, das glaube ich nicht. So ein Verhalten kann man nicht "nachstellen". Auf jeden Fall ist er abends dann (aber anscheinend unfreiwillig) in eine OBE "gerutscht". Am nächsten morgen ist er wieder als "er selbst" aufgewacht.
Meine Frage wäre jetzt: Wie ist das möglich; kann man so etwas auch mutwillig erleben?
MfG XXXX

P.S.: "ein Freund" steht in diesem Fall nicht Beispiel für mich ;-)

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: