logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
Verwirrtheitszustand
yen xi * schrieb am 20. Dezember 2008 um 22:35 Uhr (1239x gelesen):

Stimmt schon.

Ne Desorientierung in allen Qualitäten kann erstmal ne Menge Ursachen haben, z.B. Stoffwechselstörungen (etwa nen entgleisten Diabetes Mellitus oder ne simple Dehydratation) oder auch langwierigen Drogenabusus (insb. THC).

Es passt, wie One schon bemerkt, auch ins Spektrum psychiatrischer Erkrankungen und sollte in der Hinsicht genau beobachtet werden.

Ich habe auch schon Menschen kennengelernt, bei denen scheinbar astrale Erfahrungen rein wahnhafter Natur waren und die eine Therapie und ggf. eine medikamentöse Einstellung bräuchten. Denen tut so ein positives Feedback aus esoterischen oder religiösen Kreisen gar nicht gut...

Deswegen halte ich den "richtigen" Umgang mit der ganzen OBE-Sache für sehr wichtig. Vor allem sollte man es nicht zu einem zentralen Bestandteil des Lebens machen.
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 21.12.2008 0:18

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: