logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[4]: Ödipus vs. Kleopatra
Waldfee * schrieb am 12. November 2009 um 0:29 Uhr (1780x gelesen):

Ich finds/fands auch klasse. Allerdings gibts auch noch Frauen welche nicht einen "schwachen" Mann (was soll das eigentlich sein?? als "Jammerlappen" bezeichnen oder ihn als "Nichtbeschützer" klassifizieren :) Als Frau fällt mir nämlich auch immerwieder auf- und das wurde glaub ich sogar mal nachgewiesen- dass Frau mehr Wert auf Status, berufl. Stellung + breite Schultern schaut als nach Dem was PASSEN könnte..da suchen sich feinsinnige weibliche Wesen stumpfsinnige Professoren und Ärtze (es geht mir hier nicht um einen Angriff dieser Berufssparten :)) die diesem "Idealbild" (??!) entsprechen aber Geistig, Beziehungstechnisch NULL zu bieten haben. Und TROTZDEM wählen sie dafür. DAS verstehe ich- selbst Frau- nicht wirklich :) Mich hat schon immer der Mensch hinter den Fassaden interessiert und ob ER/SIE arbeitslos, mittellos, einfacher Hilfsarbeiter ist hat mich noch nie interressiert.. Ich würde sogar vom Gegenteil sprechen. Ich mag die schlanken, oft als "schlaksig" bezeichneten männl. Wesen, schließe aber die "Anderen" ebenso wenig aus :) Es kommt auf viel mehr an siehe:

Deswegen ist es besser zu überlegen wie gut man gemeinsam schweigen kann und nicht wie man miteinander redet.

Viele Frauen haben oft Ansprüche da haut es Einem um :) Gefühl?? Ist doch egal wenn der genug materielles zu "bieten" hat. Und was ist mit dem, wie ich meine westentlichem, fundamentalem "Rest"? Wobei, es gibt auch MÄNNER die lieber eine Artzhelferin, Bankkauffrau mit großem Auto neben sich haben als eine Tierpflegerin *zwinker* Verallgemeinern gilt also nicht. Es gibt für mich "Typuse" von Menschen, über kurz oder lang gut erkennbar/durchschaubar. Wenn man Alle Typen von Mensch und deren "Mischungen" lach durch hat dann weiß man/frau Bescheid und weiß was sie WIRKLICH braucht- oder holt sich immer wieder das gleiche Elend rein..Soviel zu meinen Gedanken (gilt also nur für mich :))
LG Waldfee



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: