logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
10 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Empfangen
brazzoul * schrieb am 16. März 2010 um 0:56 Uhr (1583x gelesen):

Hallo Nevyn,

verzeih mir bitte meine Neugier, aber dein Name ist orientalischer Herkunft, oder?
Was bedeutet er?

Rührt die religiös-okkultistische Komponente, von der du sprichst, evtl. aus dem Koran?
Oder hat sie dich zum Glauben hingeführt? Zu welchem?

Dafür, dass der Satz aus dem Kybalion selbsterklärend ist, konntest du ja doch eine ganze Menge hinzufügen ;-)
Es wäre nun interessant für mich zu erfahren, ob du all das, was du nun hinzugefügt hast, aus diesem einen Satz hervorgebracht hast.
Oder war es etwas anderes?

Dann gibt es da noch einen Punkt der mich interessiert.
Wenn ich willig bin, führt mich das Schicksal.
Wenn ich willig bin, mich führen zu lassen, nehme ich an.
Wer oder was aber ist das Schicksal?
Und was wenn ich nicht willig bin, mich führen zu lassen. Führe ich mich dann selbst?
Oder wenn ich Dinge, die mir begegnen, nicht annehme, kommen dann irgendwann die Dinge, die es wert sind, von mir angenommen zu werden?
Was bedeutet es, bereit zu sein?
Kann man sich darauf vorbereiten?
Ist dein Wille auch mein Wille?
Sind wir ein Wille?
Oder ist ein und der selbe Wille in uns?
In uns allen, oder nur in jeweils ein paar?
Wer sind dann die anderen Willen?
...

Wenn ich ein Eis esse, dann esse ich ein Eis.
Wenn es ein Vanilleeis ist, schmeckt es nach dem Vanilleeis, welches es ist.
Wenn ich gut gelaunt bin, und es mag, schmeckt es mir gut.
Schmeckt das Vanilleeis sauer, verdirbt es mir die Laune?

Fragen über Fragen :-)

Grüße

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: