logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
11 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Kino: Kino (rubrik) Kino: Kleine Filmliste Kino: John Sinclair
Re: Segen
Birma schrieb am 24. April 2002 um 23:15 Uhr (410x gelesen):

Hi,

also die Angaben, die Du gemacht hast, finde ich sehr gut. Das waren auch die Informationen, die ich im Fernsehen gehört hatte. Die ethischen Tipps, nun gut, das ist Deine Sache. Doch nun zu den wichtigen Informationen. Ritalin macht - so weit ich mich an diese Sendung erinnern kann - u. a. süchtig. Ein vollständiges Absetzen des Mittels ist lebensgefährlich. Bestimmte Botenstoffe können nicht mehr gebildet werden und es droht ein Hirninfarkt. Ein Absetzung muß durch eine sehr langsame Minderung der Dosierung erfolgen. So weit mir eben bekannt ist, wird seitens engagierter Ärzte sogar von der Narkosenentziehungskur bei Ritalin abgeraten. Weg mit dem Zeugs sage ich auf alle Fälle. Wenn ich mich recht erinnere halten diese Ärzte sogar die Gabe von Ritalin für ein Verbrechen, Mann warum habe ich nicht mehr hingehört?
Be blessed
Birma

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: