logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
15 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Re: kann keinen klaren Gedanken fassen
Sephrenia schrieb am 25. April 2002 um 19:38 Uhr (496x gelesen):

> Hallo ihr Lieben!

> Ich brauche mal Eure Moralische und Geistige Unterstützung.
> Bin total am Boden zerstört und weiß nicht mehr so recht wie es weiter gehen soll.

> Ich habe 3 Kinder.Alle 3 sind Hyperaktiv meine" große" besonders sie ist sozusagen"das schwarze Schaf in der Familie.

> Nun ist sie in der Pubertät dazu sehr aufmüpfig und sehr agressiv.Diese Agressivität ist so schlimm,dass sie vor niemanden halt macht auch nicht vor uns Eltern.
> Sie kann viel Ärger und Stress verbreiten,ist auch oft in Schwierigkeiten und weiß dann für sich keine Möglichkeit da wieder heraus zu kommen.

> Mein Mann ist mit ihr schon lange überfordert und kann sie Auf Deutsch "nicht mehr ertragen".

> Gestern Abend war es nun so schlimm,dass er sie verprügelt hat,weil sie wieder sehr frech war.
> sie zeigt auch nie Gefühle oder sowas,ihr sozialverhalten ist fast nicht da.Sie ist Rücksichtslos,lieblos und frech das ist wirklich nichr untertrieben.

> Wir haben schon soo viel ausprobiert nichts war von langer dauer.

> Nun will mein Mann ausziehen,weil er keinen Weg für sich findet seinen Jähzorn ihr gegenüber zu bremsen und er meint er sei eine Gefahr für die Familie.
> Heute Abend will er dann vorübergehend zu einem Freund ziehen.

> Wir lieben uns sehr wir passen wirklich sehr gut zusamen mir ist auch bewußt,das es so nicht weitergehen kann,aber
> ich bin unendlich traurig über diese ganze Entwicklung könnte Stundenlang heulen.

> Ist meine Tochter evtl.Besessen?

>
> Bitte helft mir.Es geht mir so Beschissen.

> Gruß Sephrenia

Hallo ihr Lieben!

Es ist ein sehr schönes Gefühl zu wissen wie viele Menschen sich um mein Problem den Kopf machen und ich weiß es durchaus zu schätzen.

EIN GANZ HERZLICHES UND GROßES DANKESCHÖN AN EUCH ALLE ! ! !

Liebe Birma ich schreie nicht auf wenn es um solche Fragen geht wie Pflegefamilie oder dergleichen.Wir haben auch schon an sowas gedacht,nur muß sowas genau durchdacht werden.

Dann war da noch die Idee von Anath mit dem Internat.Die finde ich auch super und werde mich mal umhören.

Tika die zugab keine Ahnung zu haben hat mir auch geholfen.Schon allein dehalb weil sie sich darüber nachgedacht hat.Super danke.

Nivyn hat mir die sicht eines Teenis erklärt was auch mich wieder etwas Nachdenklich gemacht hat.

Auch Gabi Egal wie ihr Glaube ist hat mir geholfen und Liebe Gabi ich habe auch gebetet.

Rhiannon und Ludwig Müller die das alles etwas kritisch sehen auch das tue ich nicht so ab.

Ach alles!Es tut mir sehr GUT!!!

Der neuste stand ist dieser:

Mein Mann begibt sich in Ärztlicher Behandlung,weil er einsieht das er der"Schuldige"ist.

Ich bin nämlich der Ansicht,wenn ein Kind sich nicht richtig unter Kontrolle hat,muß es der Erwachsene aber, weil wir mit guten Beispiel voran gehen.

Er wird auch vorerst nicht ausziehen,weil er gemerkt hat dass wir alle hinter ihm stehen.
Ich weiß nicht mehr wer von Euch das schrieb"aber wo noch Liebe ist....und DIE HABE ICH! !Bekanntlich wächst man an seinen Aufgaben und ich glaube das ist eine.

Meine "GROßE" habe ich erstmal für ein paar Tage zu einer Bekannten geschickt die das gerne macht und wo unsere Tochter auch gern ist.

Eins noch egal was einige hier über dieses Forum zu sagen haben,die sind alle neidisch weil hier postet das Leben.Hier ist es alles so lebendig und bin froh diese Seite gefunden zu haben.

Licht und Liebe

Sephrenia






zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: