logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Jenseitsforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re[5]: Kindergeist
Jokke * schrieb am 24. April 2016 um 11:16 Uhr (619x gelesen):

@Knallfarben
Hey...meine Rat ist das du mit allen Mitteln versuchen solltest diesen Geist oder was es auch immer vorgibt zu sein weg zu schicken und vielleicht auch einmal genau zu überprüfen ob es tatsächlich Ortsgebunden ist.
Ist sicherlich auch keine Gute Idee ihr helfen zu wollen
das bedarf in der kleinsten Form eine Ausbildung.
Ist auch ein Gedanke Wert ob dieser Geist der Grund für deine Depression sein könnte!?...und ob du sie vielleicht auch außerhalb des Hauses gefühlt oder gesehen hast .

Speziell wenn kleine Kinder erscheinen sollte man wachsam sein...ist typisch für dämonische Wesen aber das kannst du ausschließen wenn du keine Resonanz auf kirchliche Gegenstände und Umstände hast!
Weihwasser am Körper und Psalm 91/40 laut lesen direkt aus einer Bibel und ein Aufenthalt in einer Kirche unter einem Gottesdienst, wenn du dabei keine Panikattacke oder ähnliche Beschwerden bekommst kannst du ausschließen das es dämonisch ist!

Wenn es wirklich ein Toter ist musst du dir jemand suchen der dem Geist hinüber hilft!
Psychopompos Arbeit...

Z.b einen Rootdoctor,Schamanen oder ein professionelles Medium!

Read more...
http://www.clairvision.org/deutsch/samuel-sagan-wesenheiten-parasiten-des-energiekorpers.html

http://www.spiritualresearchfoundation.org/de/spirituelle-forschung/paranormal/

http://www.heiligeschlange.com/wesenheiten.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopompos







zurück


Diskussionsverlauf: