logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
11 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Hexerei: Hexen-Ressort Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
Magischer Naturwissenschaftler??
tralala schrieb am 23. April 2002 um 18:50 Uhr (374x gelesen):

> Wo ist dann deiner Meinung nach der Unterschied zwischen einem Magier, und einem Naturwissenschaftler? Wenn sich doch beide an die Naturgesetze halten?
--Wenn ich ehrlich bin, finde ich eigentlich keinen grossen Unterschied zwischen "Magier" und "Naturwissenschaftler".
Wenn man betrachtet das die "Naturwissenschaften" aus der Alchemie entstanden, da waren noch viele "Magische" Tätigkeiten vorhanden.Ist halt eine Auffassungsfrage!
Es kommt aber so langsam in den "Naturwissenschaften" etwas Bewegung, siehe Quantenphysik,"kleinste Teilchen" und anderes. Diese Dingen sind an der Schwelle zur *Magie* und irgendwann wird die "NORNALE" Naturwissenschaft Magische Teilchen bzw Energien feststellen.
> Ich sage, Magie *gehorcht* keinem Gesetz, sie *erschafft* das Gesetz. Mag sein, dass ich in einem Hexen (=Wicca?)-Forum damit nicht auf viel Zustimmung stosse.
--Magie schafft Dinge, das ist richtig. Das Magie KEINEM Gesetz gehorcht ist nicht ganz richtig.
Magie unterliegt Gesetzen die heute nur wenige überhaupt ahnen können.(Ich schließe uns hier nicht aus!!!)
Diese Gesetze scheinen nicht inder Art zu sein, wie sich der Mensch Gesetze vorstellt, so kann man den Eindruck bekommen das es KEINE Gesetze gibt!
Wenn der Mensch Magie aus übt benutzt er Energien, Energien welche seit der Schöpfung des Universums existieren.Wie soll der Mensch, der sterbliche Mensch diese verstehen können??Aber trotzdem unterliegen diese Energien und der Umgang mit ihnen Gesetzen.
Aber dies ist nur meine bescheidene Meinung.
Warscheinlicher ist sogar das wir beide mit unseren Vorstellungen völlig daneben leigen.
gruss Tralala


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: