logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: Was war das? War das ein OBE?
Magickael * schrieb am 24. Juni 2008 um 22:15 Uhr (930x gelesen):

Hallo Moonlightshadow1,

ich hatte schon ähnliche Erlebnisse, z.B. den Eindruck, dass hinter mir im Bett jemand gelegen und mich festgehalten hätte - leider kein hübscher junger Mann, da ich allein in der Wohnung war ;-) - und das war ganz schön erschreckend gewesen.

Ich vermute, es war bei Dir ähnlich (zumindest im ersten Fall) und dann war es vermutlich so, dass Du Deine Wahrnehmung (Dein Bewußtsein) in den Ätherkörper verlagert hattest (das ist der, mit dem man OBEs macht) und dass dieser die Masse und das Gewicht des physischen Körpers spürte und deshalb nicht aufstehen konnte (oder Du dies in dem Moment geglaubt hast). Oder vielleicht wars noch einfacher und Dein Alltagsbewußtsein hatte sich in den Ätherkörper verlagert, ohne zu wissen, wie man mit ihm umgeht (man bewegt ihn durch Absicht und Willen, nicht durch Muskeln).
Es passiert vermutlich häufig, gerade vor dem Einschlafen oder kurz vor / nach dem Aufwachen (also in den "Halbschlafphasen), dass diese Verlagerungen des Bewußtseins in den Ätherkörper auftreten, wir dies aber nicht unbedingt als solches erkennen, vor allem dann nicht, wenn der Ätherkörper kongruent, also deckungsgleich, mit dem phys. Körper ist.
Ich hatte schon so einige Erlebnisse dieser Art, und das kann ganz schön irritierend sein - und man sieht ggf. auch so halbdurchsichtige Körperteile vor sich, z.B. den eigenen Arm, und meint dann womöglich, es wäre eine andere Person und erschreckt sich.
Alles in allem zeigt dies, dass Du lernst und den Ätherkörper aktivierst.

Das Gefühl beim zweiten Erlebnis, dass jemand Dein Fußgelenk packt, kann ich nicht so gut zuordnen - das kannst Du selbst gewesen sein, d.h. Dein Ätherkörper, der sich selbständig gemacht hat (warst Du sehr entspannt in dem Moment?) oder vielleicht ein Helfer, der schauen wollte, ob Du es bemerkst. Wenn Du sowas nicht willst, was nur verständlich wäre, dann weise jegliche Leute deutlich ab - in Gedanken und durch abweisendes Gefühl.
Vielleicht wars auch Dein Freund, der Dich necken wollte - ein guter Gradmesser ist, ob Du Angst hattest oder eher erstaunt warst. Der erste Eindruck ist meist der richtige.

Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter.

Viele Grüße,
M.




zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: