logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
BlackLight Power - neue Hoffnung?
Wink * schrieb am 23. Januar 2014 um 16:57 Uhr (1472x gelesen):

Nach dem 28 Januar werden wir angeblich mehr wissen.

In den letzten Monaten haben mehrere Erfinder ihre Lösungen zu preiswerteren Energiegewinnung gemeldet. Am interessantesten scheint „BlackLight Power“ zu sein. Der kleine Kasten, der hier abgebildet ist:

http://www.blacklightpower.com/

soll 10 MW (!) Energie aus Wasser liefern. Die Erfindung - einfach gesagt - basiert an Verwandlung von Wasser in eine neuen Form von Wasserstoffatomen „Hydrinos“, die dann sehr energiearm werden. Aus den Hydrinos soll auch die 'Dunkle Materie' bestehen. Diese (End-) Form des Wasserstoffs soll nämlich mit nichts mehr interagieren. Die etablierte Wissenschaft lehnt die Existenz so einer Form natürlich ab.

Hier ist ein „Video“ (englisch, 21 Min.) auf dem die Erfindung besser zu sehen ist:

http://www.youtube.com/watch?v=Cuzlyu4czYs

Ein deutscher Artikel zu der Erfindung ist u.a. hier zu lesen:

http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/andreas-von-r-tyi/energie-sensation-durchbruch-bei-blacklight-.html;jsessionid=3CB790B6A48839553347828CCBFAB405

Am 28 Januar soll eine Präsentation des Generators stattfinden.

---

Dagegen hat die E-Cat Erfindung einen Rückschlag erlitten. Die Zulassung des 10 kWh E-Cat Gerätes für Privatanwender wurde Ende November verweigert. Es ist angeblich zu gefährlich, Es ist nicht sichergestellt dass es nicht zu einer Überhitzung kommen könnte:

[...] Regulators and certifiers don’t think the device is safe enough for domestic use. The reason for this isn’t stated but it might be the danger of explosion. Several LENR researchers including Michael McKubre and Francessco Celani have commented on this in the past.[...]

Herr Rossi ist aber weiterhin zuversichtlich dass es nach langem Dauertest sein E-Cat alle Zweifel beseitigen würde. Die industrielle 1 MW E-Cat Version steht weiterhin frei zum Verkauf, aber der Preis $1,5 Mio lockt keinen an. Denn die produziert ja nur heißen Wasserdampf, keinen Strom.

Mittlerweile hat Rossi seine Erfindung an Cherokee Investment Partners LLC verkauft, die Verbindung mit Chinesen hat. Er selber ist da ein 'Chief Scientist'. Es wird angenommen dass die Chinesen die Sache schneller voranbringen.


zurück


Diskussionsverlauf: