logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[8]: BlackLight Power - neue Hoffnung?
tom * schrieb am 21. Mai 2014 um 17:27 Uhr (483x gelesen):

Eins muss man Mills lassen, er hat bereits über 60 mio an Kapital eingenommen. Es wurde schon für weniger gelogen.

Die Hydrinos taugen nicht als dunkle Materie. Es handelt sich ja angeblich um Wasserstoffatome eines tieferen Energiezustandes. Wieso sollten diese Atome plötzlich keine Wechselwirkungen bezüglich elektromagnetischen, schwachen oder starken Kernkräfte aufweisen, wenn es sämtlich anderen Energiezustände tun? Es überrascht dann auch nicht, das es der Quantenphysik widerspricht. aber vielleicht hat Mills ja recht und kriegt zu seinen 60 mio noch den Nobelpreis.

Tatsächlich stellt sich die Frage, wie Mr Mills die Hydrinos beobachten konnte, denn, wenn diese der dunklen Materie entsprechen, so würden sie nur mittels Gravitation wechselwirken! Ein Nachweis wäre technisch gar nicht möglich lol...

"the only law that this business with Mills is proving is that a fool and his money are easily parted."

-Dr. Michio Kaku


---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 21.5.2014 22:59

zurück


Diskussionsverlauf: