logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
re[2]: BlackLight Power - neue Hoffnung?
Wink * schrieb am 28. Februar 2014 um 18:01 Uhr (640x gelesen):

Doch, ich habe aber nichts weiter geschrieben denn das Interesse dafür hier ist eher minimal.

Die Präsentation hat stattgefunden. Es waren ca. 70 Menschen anwesend. Offizielle Medien gab es keine. Dennoch wurde davon ein Video aufgenommen (ca. 2 Stunden)

http://www.youtube.com/watch?v=r1Fy8Iv5qMM

in dem aber nur in den ersten Minuten „tut sich was“. In der übrigen Zeit erklärt der Erfinder den Anwesenden sein Gerät und seine Hydrino-Theorie. Das behauptete Energie-Phänomen konnte aber nur impulsartig gezeigt werden, kein Dauerbetrieb. Der Energiegewinn für den auf seiner Seite abgebildeten 10 MW Kasten wurde nur theoretisch hochgerechnet. Ein Gerät für Dauerbetrieb muss erst gebaut werden. Der Entwickler hat mehrere Lösungen dafür vorgeschlagen. Dazu braucht man Geld. Die Demo hatte daher hauptsächlich den Zweck potenzielle Geldgeber anzulocken, bzw. bestehende bei der Stange zu halten.

Offizielle Unterstützung, wie für Milliarden teure Projekte der etablierten Wissenschaft, aus denen nichts außer einer Riesenpropagandamaschinerie raus kommt (z.B. Fusionsreaktor „ITER“), gibt es nicht. Das ist das übliche Schicksal von Erfindern, deren Ideen den wissenschaftlichen Theorien widersprechen.


zurück


Diskussionsverlauf: