logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Astrologie: Kasandra Tarot Astrologie: I Ching Horoskop: Das Horoskop (*) Horoskop: Keltisches Baumhoroskop Horoskop: Astrologische Forschung (hp)
re[5]: BlackLight Power - neue Hoffnung?
Wink * schrieb am 14. Mai 2014 um 18:31 Uhr (543x gelesen):

>... ist leider Mumpitz
>... ist Quatsch
>... ist der größte Witz

jawohl, eine ziemlich „fachgerechte Argumentation“ ...
erinnert mich irgendwie an die Kommentare des türkischen Ministerpräsidenten R.T. Erdogan zu den Enthüllungsvideos, seiner Person betreffend...

Ich sehe, Provokation und duale Foren-Persönlichkeit kennzeichnen deine 'Arbeitsweise'

Ansonsten, ach ja:... Hydrinos
Da die hypothetischen Hydrinos laut der Wissenschaft gar nicht existieren dürfen, kann es eben keine, wie auch immer geartete, Berechnungen geben. Irgendwie logisch, oder?

Die (Astro-) Physiker hätte es gerne gewusst woraus die von ihr postulierte 'Dunkle Materie' besteht. Zumal sie 25% des Universum ausmachen soll. Leider haben die Gelehrten nicht mal eine 'Dunkle Ahnung' davon. Das ist eben eine von den zahlreichen „offenen Fragen“ der Wissenschaft. Der Erfinder von BLP, Randell L. Mills, hat wenigstens eine Theorie dazu; die DM soll aus Hydrinos bestehen.

Dazu etwas Theorie:
http://www.blacklightpower.com/theory-2/theory/atomic-theory/
http://www.blacklightpower.com/theory-2/theory/molecular-physics/

Oder Allgemeines über Hydrinos und BLP in der englischen Wikipedia:
http://en.wikipedia.org/wiki/BlackLight_Power

Ich wünsche dir Gute Besserung (s.o.)


zurück


Diskussionsverlauf: