logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki) Empath: Empath (wiki) Empath: Empathie (wiki) Engel: Engel Engel: Budaliget (wiki)
re[11]: Segen oder Fluch ??
Nana * schrieb am 17. Juni 2014 um 11:01 Uhr (1337x gelesen):

Wahrnehmung ist subjektiv.

Sie kommt sicher entgegen, wenn sie deine finanzielle Situation sieht und das Ok ``von oben´´ bekommt.

``Engel``-bedingungslose Liebe-Wärme-Demut-Mitgefühl-Respekt-Natur-hoch schwingend
``Dämon``-Angst-Kälte-gesehen werden wollen-Einsamkeit-Zorn-geliebt werden wollen-niedrig schwingend
Ich setze die Namen absichtlich in Anführungszeichen.
Für mich ist es ähnlich wie bei Matrix nur das unsere ``Anschlüsse´´ nicht körperlich sondern erergetisch sind.
Wir nehmen nur das wahr, was wir gelernt haben wahrzunehmen. Denn die Menschheit ``funktioniert´´ besser, wenn sie in Hass-Angst und niedrig schwingenden Energien existiert. Soll heißen, dass vieles impliziert wird um uns davon abzuhalten unsere wahre Natur zu entdecken und danach zu leben. Sklaven mit Angst erheben sich nicht über ihre Herren ;o)
Jeder Mensch ist in der Lage seine Chakren zu reinigen, zu meditieren, hellsichtig oder hellfühlig zu sein, nur setzt unsere Gesellschaft andere Prioritäten.
Somit verschieben sich die Ziele der einzelnen Menschen dahin,wodurch sie geprägt wurden: schöner, reicher...oder höher und weiter zu kommen als der nachbar z.B.
Dadurch kann schwerlich eine Einheit entstehen.
Natürlich sind wir geprägt durch unsere eltern,unser Umfeld, Medien-dem Kollektiven Bewußtsein-die Chance besteht meiner Meinung nach darin, seine Individualität zu leben, sich tief mit dem eigenen Herzen zu verbinden und somit einen direkten Draht zum Ursprung zu finden. Wir alle-auch jeder ``Bösewicht´´ sind aus einem Lichtfunken enstanden und wir alle sehen uns danach geliebt zu werden.

Atinis petris santi pa.--was heisst das?:o)

Credo quia absurdum ;o)





zurück


Diskussionsverlauf: