logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
15 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re[5]: Nächste möglichkeit
robert * schrieb am 3. Juli 2010 um 9:43 Uhr (1664x gelesen):

wenn man etwas nicht beweisen kann,bleibt man beim glauben,der annahme,das etwas so ist wie es ist,haengen.

nur glauben ,annehmen,reicht mir eben nicht.

ohne beweis,vertrete ich die ansicht,kann sein ,oder auch nicht.
ich lasse es offen,das aber tun die meisten menschen nicht.

glauben heisst fuer viele menschen das etwas uebersinnliches eine tatsache sein muss ,nur weil sie es glauben .
zu diesem glauben sind sie meist durch bestimmte erlebnisse gekommen.
sie halten diese erlebnisse fuer real ,weil sie es glauben wollen.die suche nach einer moeglichkeit ,ob dieses erlebnis vielleicht auch eine andere ursache haben koennte,kommt fuer glaeubige nicht in frage.
diese glaeubigen sind fuer mich sehr naiv,eben leichtglaeubig.
beispiel sehr viele glauben ,die bibel ist das wort gottes.
sie sind nicht davon abzubringen.
aber welchen beweis haben sie fuer ihre annahme.
keinen beweis.
das selbe gilt fuer vieles ,besonders auch fuer schwarze oder weisse magie.
sie glauben es einfach ,obwohl es durchaus auch sein kann ,das sie phaenomene selbst erzeugt haben.
da wird dann gesagt ich kann schwarze magie ,oder ich kann weisse magie.
das sind grosse aber leere worte,niemand kann bei mir etwas gegen meinen willen bewirken,weder durch schwarze noch durch weisse magie.
bei leichtglaeubigen,das sagte ich ja schon ,kann ich mir das allerdings schon vorstellen.
angenommen ich koennte mit schwarzer magie ,vielleicht voodoo ,oder sowas in der art,schaden zu fuegen.
so wuerde ich das mit sicherheit nicht tun.
denn jemandem zu schaden,das waere nicht meine welt.
und der teufel ,den gibt es eh nicht,das ist eine erfindung der kirchen im mittelalter um den menschen angst zu machen und damit sie kraeftig an suendenablass verkaeufen verdienen konnten.

du sagtest die menschen bekriegen sich.
aber das ist doch normal.
das tun sogar die ameisen ,die haben extra soldaten dafuer.

wir leben in einer dualen welt.
ohne krieg kann es keinen frieden geben.
heiss-kalt,tag-nacht,gross klein,dick-duenn,krankheit-gesundheit und und und.
in dieser dualen welt wird es immer zwei pole geben .
positiv-negativ.
nun warum hat die denkende energie eine duale welt erschaffen.
ganz einfach ,weil es in einer welt wo alles nur positiv ist ,fuer uns und fuer ihn zu langweilig waere ,
es wuerde nichts aufregendes mehr passieren.
keine krankheiten,keine kriege ,kein tod.irgendwann waere dann die erde wegen ueberfuellung geschlossen.
ich bin froh das es das duale system gibt ,diese denkende energie ist wirklich clever.
wir sind die computerspiel figuren fuer diese denkende energie.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: