logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Test: Regeln für Experimente (wiki)
re[2]: Zu schnelle Neutrinos und Jenseits
Wink * schrieb am 2. Oktober 2011 um 0:20 Uhr (799x gelesen):

Im Netz gibt es mehrere englischsprachige Artikel über das Phänomen, die praktisch alle das Gleiche schreiben. Ständig wird betont dass die Relativitätstheorie nicht falsch sein kann, denn bisher hat sie nie versagt. Es muss etwas anderes sein. Es wird an dem Experiment alles bezweifelt, und auf weitere Versuche gewartet.

Einer hat z.B. die Genauigkeit der Erzeugung von Neutrinos, Prozess der Zeitmessung in den Detektoren, und die Übertragungswege des Signals in Frage gestellt. Sogar geologische Effekte sollen daran schuld sein. (?)

( hier: http://www.npr.org/blogs/13.7/2011/09/28/140839445/is-einstein-wrong )

Wie dem auch sei, ich freue mich auch auf die mögliche weitere Verwirrung ;)

>Auf der anderen Seite gibt es die Verschränkung von Quanten, deren Zustände simultan wechseln, obwohl sie weit voneinander entfernt sind. Da gibt es keine Begrenzung durch die Lichtgeschwindigkeit.

BTW: Bei der Quantenverschränkung ist die obere Grenze der Geschwindigkeit nicht bekannt, die weiß nur der Schöpfer ;) wobei für den Schöpfer hat die Zeit - also auch die Geschwindigkeit - keine Bedeutung. Es wurde in einem Experiment lediglich die untere Grenze nachgewiesen; die soll bei mindestens 10 000 -fachen der Lichtgeschwindigkeit (in unseren Welt) liegen.

zurück


Diskussionsverlauf: