logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
9 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re[2]: Hilfe ich werde bedroht
rlohdaen * schrieb am 29. Januar 2010 um 21:44 Uhr (1846x gelesen):

Hallo Qefx,

zum Thema "post-physische" Spezies: im Buch "Keepers of the Garden" von Dolores Cannon gibt es Hinweise dazu. Eigentlich ist der Inhalt des Buches die Hypnoseregression eines Elektronikers, der offenbar ein reinkarnierter ET ist (kein Einzelfall) von daher hat er wohl ein paar Infos mit im Gepäck zu dem Thema. Das Buch versteht sich als Tatsachenbericht, keine Fiktion, dennoch muß man natürlich vorsichtig mit der Beurteilung sein, da man die Zuverlässigkeit der Informationsübermittlung in Frage stellen muß.

Wenn ich diese Quelle (und ein paar andere) zugrunde lege, haben es solche Wesen nicht nötig, sich an einen Menschen zu klammern. Sie sind autark, und unser Bereich interesiert sie, wenn überhaupt, nur wenig. Besatz ist tatsächlich oder vermeindlich von einer (Geist-)Energiequelle (d.h. hier: Mensch) abhängig, und kann im Extremfall ohne sie nicht existieren.

Es ist nunmal leider so, daß wir mit unserer Schulweisheit diverse Phänomene, wenn überhaupt, nur schlecht von einander trennen können: Außerirdische / Außerdimensionale / solche, die beides sind / Poltergeister / Geister/Spuk / Besatz. Wenn jemand unbedarftes eine Anomalie erlebt, sortiert er sie in der Regel blind nach seinem Weltbild ein - und oft genug in der falschen Schublade.

Im Übrigen: anscheinend überschreitet manche "post-physische Spezies" mit ihrer Größe 1000 m bei weitem. Soll nicht heißen, daß es keine "kleinen" gibt.

------------------------------
> Ps: es wird keinen Aufstieg, keine Erlösung oder ähnliches geben. Wenn dann erst in ein, zwei Millionen Jahren, je nachdem, wie schnell wir sind.
------------------------------
Nach einigen Quellen (-> Thema "2012") soll der "Aufstieg" der Erde bereits im Gange sein, ein natürliches Phänomen, hat mit dem Stand unserer Technologie nur indirekt zutun. In der Praxis bedeutet das den Aufstieg von der 3. in die 4.Dim. -> hier formen die Gedanken die Realität mit, also könnte es sich als nützlich erweisen zu lernen die eigenen Gedanken kontrollieren zu können -> Telekinese u.ä.
Wenn ein Wesen wie Du und ich nach der HauRuck-Methode in der 4. abgesetzt wird, bedeutet das in der Regel Selbstmord - durch die Projektionen unkontrollierter Ängste. Mag sein, daß dieser Effekt (Angstprojektionen) bei Marc Mosler auch eine Rolle spielt.
------------------------------

Gruß,

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: