logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
16 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: re[3]:Evolution des Bewusstseins
rlohdaen * schrieb am 1. Februar 2010 um 22:32 Uhr (1731x gelesen):

Hallo Qefx,

nach meinem bisherigen Wissensstand ist dieser Übergang ein natürliches Phänomen, wie eine Naturkatastrophe auch. So etwas kann auch ganz ohne Menschen passieren. Aber durch die Reaktionen der Menschen kann dieses "anstrengende" Phänomen in einer echten Katastrophe enden. Allerdings wirkt sich dieser Effekt, der ja nicht "über Nacht" passiert, möglicherweise auf Generationen der Menschheitsgeschichte aus, und damit auch auf die Entwicklung. Der eigentliche Übergang soll sich von 1900 bis 2200 abspielen, also nicht nur in "ein paar" Jahren. Was Technik angeht: es ist am besten, die Menschen verstehen wirklich, was los ist - dann werden sie nicht agressiv werden (nützt eh nichts) - oder sie schalten zurück auf Mittelalter - dann können sie sich nicht komplett ausradieren. Wie so häufig wird wohl der Mittelweg draus: also hirnlos in die Katastrophe. Nach meinem Stand sollen wir bereits gut 2 Dutzend mal haarscharf am nuklearen Holokaust vorbeigeschrammt sein. Mehr Glück als Verstand. Aber auch dafür gibt es eine Erklärung, die den Herren sicherlich nicht gefällt.
Im Übrigen: angeblich soll es auf der Venus eine Kultur in der 4.Dim geben (->vergl. Adamski). Die haben auch Technik. Fast noch menschlich - und doch Energie. Andere Spezies sollen diesen Übergang künstlich kontrollieren können (für einzelne Bauten oder Schiffe) - und dadurch hin und zurückspringen können, was zuweilen als Schlüssel für einen Überlichtantrieb dient (->H.P.Klotzbach) oder zur Tarnung (-> Buch der Kenntnisse). Dieser Sprungantrieb ist allerdings offenbar nicht der Schnellste.




zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: