logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Engel: Budaliget (wiki) Engel: Engel
re[7]: OBE-Besuch beim Pater
Kaschima schrieb am 14. Dezember 2008 um 20:08 Uhr (881x gelesen):

Hallo Cosima,

ich danke dir für deine Antwort und ich hoffe, dass du auch einen wunderschönen 3. Advent verbringen konntest. Dieses Wochenende war für mich seit langem ein wirklich entspanntes und zufriedenes, im wahrsten Sinne des Wortes.

Fast könnte ich dich beneiden bei deinem Engagement deiner Familie gegenüber. Ich strebe so etwas bei den Meinen auch an, doch werden meine Hilfsangebote immer abgelehnt. Das macht mich sehr traurig. Es ist gut, wenn du deiner Schwester hilfst, ihre Depressionen abzubauen. Ich leide auch ab und zu unter solchen mit dem Vorteil, genau zu wissen, was geistig dabei mit mir passiert. Ich analysiere meine dunklen Denkphasen im Detail und zieh mich da auch wieder heraus. Oft denke ich dann, dass mir mit all meinen Wissen das eigentlich nicht mehr passieren dürfte und wenige Zeit später bin ich wieder in so einem dunklen Loch. Ich erlebe diese dunklen Momente ganz intensiv und irgendwie bringen sie mich geistig weiter und mein Verständnis für Menschen in ähnlichen Situationen wächst dabeo auch.

Wenn ich deine Zeilen über die OBE´s so lese, liege ich mit meinen Vermutungen ja gar nicht so weit daneben. Trotzdem weiß ich auch, dass ich nichts weiß was dieses Thema betrifft. Vor Jahren habe ich mich geistig in bestimmte Situationen begeben - Abschlußprüfung meiner Tochter - mehr gefühlsmäßig als seherisch und alles was ich da an Einblicke etc. bekam, stimmte. Durch die Träume bekam ich auch viele wertvolle Hinweise, hatte auch viele Wahrträume, doch das ist leider alles nicht mehr aktuell. Ich habe momentan das Gefühl, dass meine vermeintliche Spiritualität den Bach runter läuft, warum auch immer, denn nichts funktioniert mehr. Und das geht nun schon über ein Jahr so.

Hellwissen ist bei mir so nicht vorhanden.

Vor 2 Tagen habe ich innerlich gehört: Dein Verstand macht dich blind, mein liebes Kind.

Ich habe lange darüber nachgedacht, ja, mein Verstand, mein Verstehen wollen, macht mir sicher viel kaputt. Ich nehme an, dass die Engel mir diese Nachricht übermittelt haben.

Wenn ich meine Gedanken nach oben lenke, knackt es in meinem Wohnraum immer ganz schön dolle. Ist das auch so was wie eine gedankliche OBE?

Hast du dir dein Wissen über all diese Dinge erlesen oder sind diese dir in die Wiege gelegt wurden? Kann man eine OBE als Besuchte auch verhindern, wenn man das nicht möchte?

Hab noch einen schönen Abend und vielen Dank für Dein Verständnis und deine Bereitschaft mir Einblick in diese Thematik zu geben.

Herzliche Grüsse
Kaschima



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: