logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Heilen: Reiki (wiki)
re[5]: OBE-Besuch beim Pater
Kaschima schrieb am 14. Dezember 2008 um 10:23 Uhr (885x gelesen):

Hallo Cosma,

danke für deine Antwort, das alles beschäftigt mich noch immer und ich bin so vermessen, dir noch ein paar Fragen zu diesem Thema zu stellen.

Deine Schwester ist sicherlich sehr sensitiv, wenn sie deinen Astralbesuch so intensiv gespürt und auch gesehen hat.

Was mich nachdenken läßt, ist deine Aussage, dass du solche HeilritualOBE´s nur durchführst, wenn du dich gedrängt fühlst. Meinst du damit, daß die, die der Heilung bedürfen, sich zuvor an dich wenden? Und wenn du dich derzeit nicht so wohl fühlst, was mich da mit dir sehr mitfühlen läßt, bist du da trotzdem in der Lage, so eine OBE durchzuführen?

Ich denke mir, dass sowas viel Kraft und Energie kostet, denn du mußt dich doch bestimmt da lange drauf vorbereiten und dich stark konzentrieren oder funktioniert das viel einfacher? Was mich in diesem Zusammenhang noch interessiert wäre zu wissen, wie lange so eine OBE in etwa real dauert? Ich denke mir so 10 Minuten..

Das ist wahrlich ein spannendes Thema und wenn die Phänomene bei mir wirklich mit OBE´s oder gedankliche Konzentration auf meine Person zusammenhängen, kann ich meine Hoffnung auf ganz intensive Berührung mit den Engeln etc. begraben, weil ich so nie unterscheiden kann, welche Kräfte nun grade am Wirken sind. Wie kann ich mir da helfen besser durchzusehen?

Ich hoffe ich hab dich nicht so arg bedrängt mit meiner Fragerei, aber, wann "trifft" man schon mal jemand, der sich mit so etwas auskennt.

Ich wünsche dir einen besinnlichen lichtvollen 3. Advent und gute Besserung in deiner persönlichen Befindlichkeit.

Danke für deine Hilfe.

ganz liebe Grüsse
Kaschima


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: