logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re[8]: OBE-Besuch beim Pater
Cosma_Leah * schrieb am 14. Dezember 2008 um 21:47 Uhr (872x gelesen):

Hi Kaschima

Freut mich, dass bei Dir der heutige Tag so wundervoll verlief. Entspannt könnte ich mich derzeit nicht bezeichnen. Es gibt Foren mit Stimmungsbarometer, da würde ich jetzt "nachdenklich" einstellen bzw. hab es auch getan.

Wenn ich mich in einem Down befinde, gehe ich ähnlich wie Du vor und versuche, mich da rauszuholen durch Reflexion. Damit kann ich mich hochziehen, doch eine gewisse Melancholie bleibt bestehen. Lachen kann ich aber schon noch.

Ich glaube nicht, dass Deine Spiritualität verschwindet, doch könnte es sein, dass Du im Moment einfach Erholung brauchst. Das ist ein ganz wichtiger Aspekt, wie ich selbst erfuhr, als meine Schwester mich ständig belagerte und ausfragte, was ich denn nun zu dieser und jener Sache "sehe". Das hat mich so aufgerieben, dass ich am Ende nichts mehr "sehen" wollte. Wenn ich doch etwas "sehe", erzähle ich es ihr nur, wenn es absolut wichtig und hilfreich für sie ist.

Es kann also gut sein, dass Deine Spiritualität derzeit Urlaub braucht und es einfach macht, ob Du nun willst oder nicht. Man sagt ja: Der Körper nimmt, was er sich braucht. So ist es auch mit der Spiritualität.

Dein Drang, verstehen zu wollen, kann ich gut nachvollziehen, geht mir auch oft so. Wenn Du eine Frage aussendest, braucht es jedoch Zeit, bis sich eine Antwort einstellt. Man kann die Antwort auch oft erst als solches erkennen, wenn man sich selbst auf Refresh setzt. Die alten Einstellungen müssen zuerst einer neuen Perspektive weichen. Das ist so, als würdest Du Dich umdrehen und erst dann die Antwort hinter Dir sehen.

Das mit dem Knacken im Wohnraum kenne ich nur auf natürliche Weise oder als psychokinetisch-telekinetischen Effekt. Ich wende ihn aber nur an, um eine Gefahr abzuwenden. Tatsächlich steht dabei ein Gedanke bzw. Wunsch im Zentrum.

Ja, das alles war von Kind an vorhanden bei mir, aber ich wusste erst durch das Darüberlesen, wie man sowas nennt und dass sogar darüber geforscht wird (Parapsychologie).

Ich denke schon, dass man einen OBE-Besucher vertreiben kann. Allein schon eine abweisende Haltung sollte reichen, denn niemand empfängt gern negative Gedanken und Gefühle.

Schönen Abend!
Cosma Leah


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: