logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
12 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Menschengemachter Klimawandel - Lüge oder Wahrheit?
diskord * schrieb am 11. Dezember 2009 um 5:58 Uhr (1825x gelesen):

> Hallo zusammen,
>
> im Nexus gibt es ja eine kleine Diskussion zum Thema, ob der Klimawandel mit menschlicher Ursache tatsächlich stattfindet, oder nur inszeniert ist.

Ich möchte dabei nur mal auf eines hinweisen:

Wir leben am Ende einer Eiszeit bzw. in einer Warmphase der Eiszeit die noch wärmer wird, ob nun die Temperaturen ursächlich menschengemacht steigen oder anderweitig, ist das wichtig? Die Temperaturen werden steigen.

Fakt ist:
Die Sonnenaktivität ist momentan (die letzten 10 Jahre) sehr gering, die Temperaturen fallen aber nicht. Sobald die Sonne wieder normal-aktiv ist werden die Temperaturen auf jeden Fall steigen.

Fakt ist auch:
Es gibt Treibhausgase, sie sorgen dafür, dass Wärmestrahlung nicht ins Weltall abgestrahlt wird sondern wieder zurück auf die Erde.

Aber ob dieser Effekt nun ursächlich für die Globale Erwärmung ist oder die sowieso existierende Erwärmung nur noch dadurch verstärkt wird und es eine andere Ursache gibt.
Ist das wirklich so extrem wichtig?

Die Frage um die es eher gehen sollte ist doch:

Können wir es aufhalten oder müssen wir die Menschen in den betroffenen Gebieten vor der Überflutung umsiedeln, und wo sollen die Menschen hin?




---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 11.12.2009 7:55

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: