logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
10 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[8]: Menschengemachter Klimawandel - Lüge oder Wahrheit?
WildeWurst * schrieb am 16. Januar 2010 um 15:58 Uhr (1832x gelesen):

Hi Tom,
>
> Ich muss sagen ich bin kein Meeresspiegelexperte, zudem habe ich momentan weder die Zeit noch Lust mich da einzuarbeiten.

Das kann ich verstehen, auch wenn ich es schade finde. Mir ging es in diesem Thread nämlich insbesondere darum, sich selbst in die Fakten einzuarbeiten, die "Rohdaten" sozusagen. Das ein Paper z.B. schlecht geschrieben ist, ist zunächst irrelevant. Das Paper, was ich kritisiert habe, ist auch schlecht geschrieben und weißt zudem noch Fehler in der Auswertung auf. Dieses Paper steht auf der anderen Seite als Mörner. Das einzige, was zählt, sind die Daten und wie mit ihnen umgegangen wurde.

Es ist zum Beispiel schön und gut, wenn du sagst das IPCC baut i.d.R. auf mehreren Argumentationslinien auf. Aber was habe ich davon, oder du? Wenn die Daten, die Basis der Argumentation mangelhaft sind oder falsch ausgewertet sind, kann die Argumentation noch so toll sein, es wird nicht richtiger. Und das ist meines erachtens der springende Punkt. Auch in der öffentlichen Debatte. Welcher Journalist hat schon eine Ausbildung als Physiker z.B. und sieht die Dinge so wie du oder ich oder liest die Originalveröffentlichungen? Das ist meistens vorgekautes Zeug, was in den Medien läuft und es ist meines erachtens in der Tat sehr leicht, Medien zu manipulieren. Die einzige Antwort kann sein, ganz an die Basis zu gehen und diese in Frage zu stellen.

Ich habe gerade selber wenig Zeit, aber ich werde mal versuchen, ein wenig mehr auszugraben. Die Sache mit dem Meeresspiegel ist ja lange nicht ausgereizt und auch was Temperaturmessungen angeht gibt es ja einige Kritikpunkte. Mal sehen. Generell wünsche ich mir eine Diskussion auf dieser Ebene, auch wenn sie nur langsam vorwärts kommt. Da findet man ja leider relativ wenige, die kompetent UND interessiert sind. Schade, daß du keine Lust hast. Aber wie gesagt, kann's verstehen.

Gruß & schönes WE,
WW

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: