logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
22 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[6]: Menschengemachter Klimawandel - Lüge oder Wahrheit?
tom * schrieb am 13. Dezember 2009 um 10:14 Uhr (1764x gelesen):

>
> Wir sind ja in einer Eiszeit und das werden wir in 100 Jahren auch noch sein,

Wenn wir keine drastischen Massnahmen ergreifen wird die Durchschnittstemp in diesem Jahrhundert um bis 7° steigen. Dann sind wir wahrscheinlich in einer Warmzeit.

>wenn wir mit der Temperatur aber zu hoch schiessen wird vermutlich ein Vorgang in Gang gesetzt der nicht mehr umkehrbar ist, es würde dann mit der Zeit immer wärmer werden bis wir wieder eine Warmzeit haben.

Das ist noch heutigem Wissen nicht ganz korrekt. Es wird kein "run-away" Treibhauseffekt geben. Umkehren würde man es theoretisch schon können es wird einfach extrem mühsam, teuer und der Planet wird nachher anders aussehen. Wie ich schon erwähnt haben: Ergreifen wir keine drastischen Massnahmen in den nächsten 10-20 Jahren, sagen Biologen das Aussterben von ca. 40 % der Tier und Planzenarten voraus. Wie das die Ökosystem verkraften ist unbekannt.


>
> Ja, verhungern werden die Einen, die anderen werden von Naturkatasrophen getroffen werden. Es wäre schön wenn man etwas anderes tun würde als ein paar Milliarden zu spendieren.

Sehe ich auch so.


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: