logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
7 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[3]: Botschaft an die Forenteilnehmer
brazzoul * schrieb am 27. März 2010 um 18:04 Uhr (1619x gelesen):

> Das Leben der meisten Menschen wird vor allem durch drei Vorstellungen begrenzt:
> - die Vorstellung von der Natur des Todes
> - die Vorstellung von der Rolle des relativen Bösen
> - die Vorstellung von der Bedeutung der Erfahrung
>
> Manchmal erkennt man in einer Frage eines Forenteilnehmers echtes Interesse am Thema. Meist aber geht es um "Glaubenskämpfe", die häufig mit persönlichen Anfeindungen verbunden sind. Oder es wird einfach nur der intellektuellen Neugier wegen gefragt. Sich darauf einzulassen, ist für mich Zeit- und Energierverschwendung.
>
> Wer sucht, der wird finden.
> Wer kämpft, der wird verlieren.

Es nimmt mich doch stark Wunder, dass ein Rosenkreuzer nichts besseres drauf hat, als Techniken von Scientology ;-)

Für alle anderen, die es interessiert:
Die wichtigste begrenzte Vorstellung die Nevyn anspricht, ist die des relativen Bösen.
Was bedeuten soll, dass man ihrer Meinung nach das absolute Böse als gegeben annehmen sollte.
Im gleichen Kontext wird versucht, anderen weiszumachen, dass ein Kampf dagegen sinnlos ist.

Was mich dabei allerdings am meisten fasziniert, ist ihre ungezwungene Art dabei :-)

Dennoch ist es nichts weiter, als das typische Gehabe von Sektenmitgliedern die auf Mitgliederfang sind *schmunzel*
Ich überlege mir noch, ob ich das an andere Stelle weiterleite, oder eine Warnung oben ins Forum setze.

Grüße

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: