logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Re: Na, wer weiß
Erichsen schrieb am 12. April 2002 um 1:10 Uhr (620x gelesen):

Ho Blaze,

anscheinend gehst Du mit dem Rest meines Beitrages ja konform. Gut gut.

Jetzt nochmal zum Fisch. Natürlich hast Du kein Problem die technischen Errungenschaften zu nutzen um zu malen oder so,

Allerdings hast Du Dich schon mal gefragt, was die Offiziellen Dir, mir und allen anderen wirklich sonst noch anbieten, außer technische Funktionen.

Übrigens hab´ich nicht gesagt, daß das Fischezeitalter REIN Fisch ist. Aber Schwingung, wie Du als Thema anführst ist nunmal nicht dem Element des Wassers zugehörig, sondern der Luft (wie auch der Ton) und da der Zwilling dem Luftelement zugeordnet ist ...... (na ja den Rest kannst Du Dir ja denken).

Und wenn Du ein Fisch bist, dann wird es Dir ganz sicher nicht entgangen sein, daß die Technisierung unserer Zeit und damit die des Menschen - die Seele des Menschen allmählich auffrisst (oder warum sonst sind über 60 % der Langzeitkranken depressionskrank, und beinahe 50 % Suchtkrank,,,, (die beiden Gruppen überschneiden sich natürlich)).

Doch nur weil die Seele der Menschen die Funktionalisierung im Dienste der Zwecke des Fortschrittes und der Industrie nicht ertragen.

Übrigens wie stehst Du als Fisch zur Sklaverei, zur beinahe totalen Verwaltung des Individuums durch den Staat, zum Zwang den Zwecken der Allgemeinheit Deine Eigenart opfern zu müssen - schüttelt es Dich dabei nicht ?

Aber genau das ist in den letzten paar hundert Jahren immer stärker geworden. Dies wäre aber im Fischezeitalter kaum möglich - im Zwilling schon, denn es geht beim Zwilling um den Ablauf und um Fortschritt und nicht um Ethik, Moral oder so was.

Und. Was sagst Du nun. Ist doch auch was zum Nachdenken für Dich. Hä.

Adios

Erichsen


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: