logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: Synchronizität
WildeWurst * schrieb am 15. April 2010 um 7:55 Uhr (1932x gelesen):

Hi Inanja!

> Diese Zufälle entstehen ja auch durch Gefühle u. wenn ein Umbruch bei jemandem stattfinden muss.

Ein krasses Gefühl, wenn solche Dinge passieren, oder? Ich kenne das, was du beschreibst auch von mir selbst. Das sind solche Verkettungen von "Zufällen", in denen man irgendwie eine tiefere Bedeutung spürt. Und auch für mich sind diese Dinge bisweilen vor allem in Zeiten eines Umbruchs aufgetreten.


> Aber ging es bei den Zufällen nur darum, dass ich in meiner alten Heimat wieder anfangen musste Fuß zu fassen, oder geht es dabei um mehr?

Eine schwierige Frage... die wahrscheinlich nur du selbst dir beantworten kannst. Wie wäre es, wenn du weiter einfach deinem Gefühl folgst, vielleicht auf deine Träume achtest und darüber nachdenkst, einfach aufmerksam und entspannt bleibst? Vielleicht findet sich die Antwort dann "von ganz alleine"?


> Ist das Synchronizität. Ich denk mal schon.

Mein eigenes Gefühl ist mehr so, das du in solchen Zeiten des Umbruchs innerlich "eine Tür ins Unendliche" öffnest, die dir in allen Bewußtseinsschichten zu mehr Klarheit verhilft. Es ist ein bischen schwer zu beschreiben... Aber nach den Erlebnissen, die ich so hatte, kann ich mir schon vorstellen, daß man über ein Bewußtsein verfügt, daß über unsere materiellen Grenzen hinausgeht und durch diese "Tür" dann in Form von Intuition und "Zufällen", klareren Träumen und ähnlichem zu Tage tritt. Wer weiß?

Liebe Grüße,
WW

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: