logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re: ... und es knallt
void * schrieb am 26. November 2008 um 14:19 Uhr (961x gelesen):

> Weihnachtsplätzchen reicht und gespannt auf Antworten wartet

*zugreif - wohlwissend, dass die Antwort das nicht rechtfertigt* Danke! ;-)

Hallo!

> Hab ich schon ewig, seit Kindheit und ohne Beine-Wackel-Wackel keine Entspannung.

Thx für die Erinnerung, das und ähnliches ist nämlich wirklich entspannend, auch wenn ich keine restless legs habe. Ansonsten verkneife ich mir jeden Kommentar dazu, denn Du hast bestimmt schon alles von Sport bis ausstreichen gehört.

> ich liege im Bett, wackel mich so fröhlich in die Entspannung und dann höre ich ein lautes Summen, sehr nahe, wie von einem überdimensionalen Bienenstock... und es knallt... oder schnalzt etwas in mir.

> Jemand eine Idee was das sein könnte?

Warte ab, bis das Knallen oder Summen zu Stimmen oder Musik wird. *g* Mir ist bisher noch keine gute Erklärung unter gekommen. Ich halte das für hypnagoge Effekte, weshalb ich schätze, dass man es einfach aushalten muss und vielleicht hoffen kann, dass sich da mal ein Fenster öffnet. Übrigens ist das ein verdammt gutes Training. Wofür? Im Prinzip wird hier auf Urinstinkte angespielt: so ein Knall verändert den Status des BWs, es ist vorbei mit OBE. Aber wer will schon reflektorisch handeln ohne das Gefahr besteht?

Gruß *noch ein Plätzchen greif & mampf*
Thomas

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: