logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re[2]: OBEs und phys.-psychische Störungen
Cosma_Leah * schrieb am 14. Dezember 2008 um 22:08 Uhr (924x gelesen):

Hi zusammen

Wenn ich z. B. ein querschnittsgelähmtes Kind hätte, würde ich ganz besonders seine OBE-Fähigkeiten fördern, damit es jederzeit astral gehen könnte und sich so sein Bewegungsraum erweitert, dasselbe mit seinen telekinetischen Fähigkeiten, damit es sich in einer Notlage befreien könnte.

Bei einer psychischen Instabilität ginge es mir mehr darum, seine Selbstkontrolle zu fördern und es dahin zu bringen, über sich zu reflektieren und logisch zu handeln.

Liebe Grüße
Cosma Leah
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 14.12.2008 22:10

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: