logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

dankbar guckt
Werda * schrieb am 26. November 2008 um 23:25 Uhr (896x gelesen):

hallo Myhrre
vielen Dank für deine Antwort, ich habe es noch nie aus diesem Blickwinkel betrachtet und es eher als Versagen gewertet.
Das Knallen entstand bei mir auch immer im Kopfbereich, als würde ich an die Schädeldecke prallen oder so... gestern das erste mal im Rücken und so heftig, dass ich mir Sorgen machte.

Was meine Beine betrifft, wie erwähnt habe ich das schon seit meiner Kindheit und kenne es eigentlich nicht anders. Schon unzählige Orthopäden verschlungen, Einlagen getragen, Wechselduschen und exzessives Wandern, Massagen, Magnesium, Kneip-Wassertreten, bis hin zur Simulantenbezichtigung schon alles durchgekaut. Meine Brüder haben das auch, die nehmen Hammer-Medikamente dagegen ein um das abzustellen und das will ich einfach nicht.

Eigentlich stört es mich nicht groß, im Gegenteil, es entspannt mich sehr. Nur für mein Vorhaben fand ich es hinderlich, weil ich die ganze Zeit der Meinung war, man müsste still liegen um einen wirklich tiefen Entspannungzustand zu erreichen. Vielleicht ist es bei mir gerade anders herum.

Nochmals vielen Dank für deine Antwort, sollte das was ich jetzt vorhabe wirklich funktionieren gibt Blechweise Plätzchen ^^.

viele Grüße

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: