logo


Beiträge: 1
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Tesla: Nikola Tesla
re: Freie Energie und Verschwörungstheorien
Martin Rieth (Gründer) * schrieb am 13. August 2011 um 16:46 Uhr (2245x gelesen):

So und jetzt mal zu deiner Kernfrage:

> Alles nur esoterischer Mythos oder gibt's solche "verbotene" Techniken wirklich?

Ich habe vor einigen Jahren mal 500.000 Euro von einem befreundeten Unternehmer geboten bekommen, wenn ich eine irgendwie funktionierende Maschine anbringe, die die Anforderungen für "verbotene" Technik erfüllt.

In der Regel musste ich nur wenige Minuten nachforschen um zu sehen, wo die "Erfinder" "mogeln" bzw. sich irren bzw. betrügen.

Da Dingel sehr clever ist, gibt er einfach genau mal gar keine Information zu seinem Lügen-Auto heraus. Zumindest dachte er das. Auch Betrüger.

---------------------------
Auf der anderen Seite gibt es interessante Ansätze, die allerdings meist theoretischer Natur sind. Die Probleme liegen meist darin begraben, dass wir zwar Formeln für die Naturgesetz(mäßigkeiten) aufgestellt haben, aber nicht wissen, was die Ursache für die Natukräfe sind.

Am Beispiel Gravitation gut zu sehen, wenn wir wüssten, was Gravitation erzeugt und wie wir diese Kraft stattdessen in elektrischen Strom umwandeln könnten. Dann hätten wir schwebende Häuser, die Strom produzieren.
Die Forscher suchen gerne in den Neutrinos oder in der dunklen Materie oder in anderen Grenzbereichen der Physik.

(mein) Fazit:
Wie in vielen Themen aus dem Paranormalen, gibt es zurzeit keinen Prototypen, der eine irgendwie überprüfbare Funktion hat und aus dem Bereich des "verbotenen" Wissens kommt.

Ich sach 42, Martin Rieth

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: