logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re[5]: Astralreisen - Dies sind meine Gründe
uli * schrieb am 28. September 2008 um 17:39 Uhr (969x gelesen):

Hallo Tom,

gute Frage. Aber vergiss doch mal deinen Gott - es gibt auch keinen Teufel.

Mir fällt zu dieser Frage ein Zitat von Albert Einstein ein:
" Es gibt keine vernünftigere Erziehung, als Vorbild zu sein, wenn es nicht anders geht ein abschreckendes."

Für mich bedeutet das, das alles was wir tuen - insbesondere in der Erziehung - für die "kleineren" als Mensch immer und zu jeder Zeit ein Vorbild darstellen ob wir wollen oder nicht. Das sind dann wohl unsere Kinder.

Uli


Also wer ist unser Vorbild?


> ich finde das eine interessante Frage. Man könnte allerdings auch fragen, wer mit uns unsere diesseitige Lebensreise macht. Ist es z.B. gerechtfertigt die OBE als göttliche Lenkung zu betrachten und davon Erlebnisse deines alltäglichen Lebens als "normal", "alleine" "nicht gelenkt" zu unterscheiden?


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: