logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki) Lichtnahrung: Lichtnahrung (wiki) OBE: Astralebenen (*)
re[15]: Astralreisen vs. fremde? Mächte
uli * schrieb am 30. September 2008 um 20:12 Uhr (1039x gelesen):

> Hi uli,
>
> > > > Wo kommt der Energiekörper her?
> >
> > Die Frage: Gab es Ihn schon bei der "Schöpfung" der Erde?
> > Oder kam er erst viel später zu uns?
>
> ich verstehe schon worauf du hinauswillst. Nur kann ich das kaum nachvollziehen.
> Also, was denkst du denn, zu welchem Zweck man (wer?) ihn dem Menschen breitstellt?

Also ab wann waren die Seelen für uns dar?
Waren wir vorher frei?

uli

>
> > > > Wer hat Ihn gemacht und warum?
> > >
> > > Spielt das eine Rolle? Welche?
> >
> > Die die sagen sie waren es - lügen. Rikola!
>
> Das wiederum verstehe ich nicht.
>
> > > Nehmen wir doch mal an, der Astralreisende hat ihn sich selbst erschaffen.
> >
> > Oder geentert. Eine Frage der Sichtweise.
>
> Eine von vielen Methoden um Astralreisen zu unternehmen ist, sich aus seiner schon vorhandenen Lebensenergie (Ki, Prana etc) einen Körper zu formen, in den man dann sein Bewusstsein transferiert, um feinstoffliche Reisen zu unternehmen. Das würde erklären, warum der Energiekörper durch eine "Silberschnur" (die ja selbst aus dieser Lebensenergie besteht) mit dem physischen Körper verbunden bleibt.
>
> Die Funktion diesen Ablauf zu vollziehen, kann wahrscheinlich durch den "Willen" unterbewusst hervorgerufen werden. D.h. es wurde dir schon mitgegeben - diese Fähigkeit ist also von Natur aus schon da - mit der Einschränkung, dass sie ohne Bewusstsein nicht genutzt werden kann. Ohne also, dass sie jemand extra hinterher dazuerschaffen hat. Du bist nach wie vor die Schöpfung, und da du gleichzeitig Schöpfer bist, entsteht alles aus dir heraus.
>
> Ich sehe nicht den Punkt, hier an fremde Mächte zu glauben.
>
> Aber ich interessiere mich natürlich dafür, warum du so denkst.
> Vielleicht magst du es ja erzählen?
>
> Gruß
> Ex-KeineAhnung aka


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: