logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re[2]: eure grenzbereiche..?..
Chibi Usaka schrieb am 21. Januar 2008 um 20:55 Uhr (704x gelesen):

Hallo Istia,

hm... gibt es da einen "Bereich"? Etwas, das sich eingrenzen ließe?

"Bei mir findet das recht fließend statt, der Bewusstsein-Status selbst, denke ich. Ich wüsste auch nicht, wie ich eine Reduzierung des Bewusstseins bewusst untersuchen sollte ;)"

Der Witz war gut. Vor allen Dingen das mit dem Bewusstsein-Status und dem fließend.

"Beim Einschlafen gibt es eigentlich immere irgendwo einen Blackout; die ersten Momente einer OBE-artigen Erfahrung finden wiederum manchmal im Dunkeln statt: Ich muss mich erst ein Stück weit fortbewegen, bevor ich (oft durch eine Tür, ein Fenster oder eine Wand) in hellere Areale "mit Inhalt" gelange."

Ich würds so ausdrücken: Hallo, mein Name ist Elgrin und ich habe folgendes Problem. Ich muss mir erst immer einbilden, dass ich mich fortbewege, bevor ich mir als nächstes zum Beispiel eine Tür oder eine Wand oder ein Fenster vorstellen kann *mitdemfussambodenbeschämtkratz*. Wenn ich mich nicht forbewege hab ich das Problem, dass ich glaube, dass mein PK mich vom Sehen abhält. In Wirklichkeit ist mir schon klar, dass sich nichts bewegt... aber diese Glaubenssysteme... ich nenne sie immer Areale mit "hellem Inhalt"... es ist schwer für mich das abzustellen. Was soll ich tun. Ich kann halt nicht leben ohne was zu empfangen. Muss immer abwarten bis was passiert *schulterzuck* Wie das mit dem Erschaffen geht weiss ich auch nicht genau *kopfkratz* Ich bin halt ein Lichtjunkie *heul*

Und jetzt alle im Chor: Herzlich willkommen bei den anonymen Lichtjunkies!

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: