logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re[3]: eure grenzbereiche..?..
Elgrin * schrieb am 25. Januar 2008 um 21:22 Uhr (718x gelesen):

Hallo!

> aha cool.. also du bekommst schon sehr exakt mit wie sich die obe oder ld szenerie quasi von selbst weg-zoomt, hast aber dann keine möglichkeit mehr dort einzugreifen..?..

Das geht dann schon recht schnell, in "Echtzeit" sicher weniger als eine Sekunde, dann spüre ich mich schon körperlich.

Eigentlich albern, dass ich das hier so seziere - ich wache halt auf :)

"Zoomen" würde ich das nicht nennen, wenn ich es bewusst mitbekomme; das Sichtfeld schwindet einfach schnell dahin, es wird dunkel.

> oder hast du oder könntest du doch noch eingreifen?..

Nein, bewusst nicht mehr - generell bei mir: Wenn der physische Körper mal da ist, ist er da und übernimmt die "Vorherrschaft". Wie gesagt: Eigentlich banal, ist wohl bei den Meisten so nach dem Schlafen :)

Schlafe ich gleich wieder ein, ich die Chance allerdings hoch, dass ich gleich wieder in einem "klaren" lande, manchmal in derselben Umgebund wie vorher, meist aber in einer anderen.

> hat sich die beeinflussungs-möglichkeit im laufe der jahre verändert oder ist gleich geblieben..?

Die ist immer noch praktisch nicht gegeben :) Seitdem ich nicht mehr darauf fixiert bin, unbedingt eine "klassische OBE" erleben zu wollen, sind die restlichen Erlebnisse allerdings häufigeer interessant, als vorher, denke ich.

Ein (hypnagoges) Erlebnis aus meiner Jugend fällt mir allerdings ein, wo wir gerade beim Thema "Aufwach-Phase" sind: Einmal, als ich bemerkte: ich wache auf, habe ich mich geweigert; da hörte, spürte ich einen grellen Schrei direkt vor meinem Gesicht, ja, ich sah ihn beinahe, so intensiv war er - purer Horror, mich hat das so erschreckt, dass ich dann doch sehr wach war :)

Liebe Grüße,
Elgrin

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: