logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
9 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Die 4. Dimension
tom * schrieb am 4. April 2011 um 15:20 Uhr (1821x gelesen):

>
> Stellen wir uns hierzu einen Würfel vor, deren Ecken und Kanten wir um die Distanz a verschieben, ergibt sich ein zweiter Würfel . Wir haben damit also zwei 3D-Objekte. Wenn wir diesen Würfel nun um einen Faktor x verkleinern und ihn in den anderen Würfel hineinschieben, so haben wir zwei ineinander verschachtelte 3D-Objekte, die durch einen Vektor, den 4D-Vektor miteinander verbunden sind. Diesen Vektor können wir physikalisch als die Zeit begreifen. Je größer der Vektor ist, umso größer ist der Größenunterschied beider Würfel. Der 4D-Raum kann also anhand eines Hypercube veranschaulicht werden.


Ich kann hier nur WW zustimmen, dass deine Ausführungen nicht korrekt sind. Wie WW bereits gesagt hat, muss die Verschiebung in einer Dimension zusätzlichen zu den bereits vorhanden Dimension erfolgen um ein höherdimensionales Objekt zu erzeugen. Dh ein 3D Würfel müsste zb. in der zusätzlichen Dimension Zeit um a verschoben werden, um ein 4D Objekt zu erzeugen. Dann kann der Verschiebungsvektorals Zeit interpretiert werden.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: