logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
13 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Alles Quatsch,
WildeWurst * schrieb am 4. April 2011 um 19:29 Uhr (1907x gelesen):

> oder auch nicht. Immer solche Streits über unbewiesene Dinge, Zeit ist doch physikalisch noch gar nicht bewiesen, sie ist ein Hilfsmittel zur Beschreibung von Bewegung.

Also wenn Zeit physikalisch nicht bewiesen ist, dann ist es Bewegung auch nicht... dann können wir uns das ganze Thema sparen ;-)

Ich seh's ein bischen wie Tom: Man muß sich darauf einigen, worüber man spricht. Begriffe wie Dimension, Zeit, Materie sind in einem wissenschaftlichen Zusammenhang nun mal in einer bestimmten Weise definiert (ob die Definition nun gut oder schlecht ist). Hinter diesen Begriffen stecken meistens sehr umfangreiche mathematische Theorien, von denen wir oft recht wenig Ahnung haben. Wenn ich Raum, Zeit, Materie, ... mal eben neu definiere kann das schon spannend sein - aber es hat dann aber erstmal keinerlei Bezug zu bekannten wissenschaftlichen Ergebnissen mehr. Das kann einen natürlich zu Neuland führen, wenn man diese Verbindung wieder herstellt, ist aber häufig auch einfach falsch und wird dann zurecht kritisiert. Das ist eben der Preis, wenn man Dinge ausprobiert. Aber das ist ja auch kein Weltuntergang - ganz im Gegenteil.

Ich habe die anderen Beiträge zum Thema auch nicht geschrieben, weil ich gerne Leute kritisiere, sondern weil ich persönlich mich freue, wenn ich von anderen kritisiert werde, wenn ich mit neuen Ideen ankomme. Bislang habe ich den Eindruck, daß ich hier besser nicht von mir auf andere geschlossen hätte. Vielleicht habe ich mich auch nur doof ausgedrückt - dann tut's mir Leid. Sofern das den Autor des Artikels überhaupt interessiert.

Gruß,
WW


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: