logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
18 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Die 4. Dimension
Reinhard * schrieb am 22. März 2011 um 9:33 Uhr (2753x gelesen):

Jeder kennt die drei Dimensionen eines Raumes, der sich in Länge, Breite und Höhe misst. Doch was ist die 4. Dimension, von der immer häufiger die Rede ist? Ist diese Dimension mit menschlichem Geiste räumlich überhaupt erfassbar?

Wenn man von der 4. Dimension spricht, meint man häufig die Zeit. Bereits seit Einstein spricht man auf Grund der Allgemeinen Relativitätstheorie von der 'Raumzeit' und meint damit die gegenseitige Abhängigkeit von Raum und Zeit im Raumzeitkontinuum. Mathematisch gesehen können wir unendlich viele Dimensionen darstellen. Wie aber wird die Darstellung einer 4. Dimension mit dem Faktor „Zeit“ physikalisch verständlich?

Stellen wir uns hierzu einen Würfel vor, deren Ecken und Kanten wir um die Distanz a verschieben, ergibt sich ein zweiter Würfel . Wir haben damit also zwei 3D-Objekte. Wenn wir diesen Würfel nun um einen Faktor x verkleinern und ihn in den anderen Würfel hineinschieben, so haben wir zwei ineinander verschachtelte 3D-Objekte, die durch einen Vektor, den 4D-Vektor miteinander verbunden sind. Diesen Vektor können wir physikalisch als die Zeit begreifen. Je größer der Vektor ist, umso größer ist der Größenunterschied beider Würfel. Der 4D-Raum kann also anhand eines Hypercube veranschaulicht werden.

Mehr darüber im Ressort…




zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: