logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Hexerei: Hexen-Ressort Test: Regeln für Experimente (wiki)
re[14]: Lorentz-Transformation
Ensman * schrieb am 16. Mai 2011 um 13:26 Uhr (1903x gelesen):

> schön, daß du noch antwortest... hatte schon den Verdacht, du willst dich drücken ;)

Ha, ich mich drücken? Wovor denn? Ich habe mein Problem nach meinem Verständnis versucht zu erklären und zwar da:

http://www.paranormal.de/wissen/forum/5524-re8-Alles-Quatsch

da warte ich immer noch auf eine Auseinandersetzung damit, am liebsten von dir, weil du ja vom Fach bist. Ich hab da ein Experiment beschrieben, ok das kann man so nicht machen, aber man kann es anders machen, wo ist mein Denkfehler, bitte!!! Alle gehen auf persönliche Konfrontation! Klar, vielleicht mache ich einen Fehler, aber ich BIN nicht der Fehler! Da muss es was Sachliches geben. Wenn du es schaffst, schulde ich dir was, ich wäre nicht böse drum.

Lichtbewegung ist relativ, wie jede andere Bewegung auch, einzig dass es eine Welle ist macht es etwas schwieriger. Ich sehe bei der Lichtausbreitung keinen grundsätzlichen Unterschied zur Schallausbreitung oder der Ausbreitung einer Wasserwelle. Falls das falsch ist, erkläre!

Natürlich braucht man auch ein Medium für die Ausbreitung einer Welle, alleine dass Einstein das nicht brauchte zeigt, dass er was falsch gemacht oder absichtlich verheimlicht oder verwirrt hat. Ja schon klar, "dunkle Energie" ist kein Äther, heißt ja anders...tss. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit einer Welle wird vom Medium bestimmt und nicht von der Welle.

Und wenn ich sage ich KANN Mathe nicht, weil ich es einfach nicht kann, dann kann ich es nicht. Ich würde auch gerne zum Higgsteilchen was sagen (ohne Mathe???), aber ich habe keine Ahnung und muss mich da noch reinlesen. Bin mal gespannt, ob man die Mathematik im CERN bestätigen kann.

Ich kann gut unterscheiden, ob ich was verstehe oder nicht, das war schon immer so! Selbsteinschätzung zählte schon immer zu meinen Stärken. Ich wusste immer was ich für eine Note in der Klassenarbeit kriege. Ich hab mir dafür locker ein halbes Jahr Zeit genommen und 3 mal überlegt, aber ich komme immer aufs selbe. Wellen/Teilchen Dualismus musste ich auch erst genauer betrachten und ich habe nichts dagegen.

Sorry, dass ich verstehen möchte und es mir egal ist ob es 8te Klassen Wissen ist, wenn selbst Docs und Profs es nicht begründen können und einfach ausweichen. Du musst schon verstehen, dass ich dann auch mal den Großkotz raushängen lasse, aber das ist nicht meine Art eigentlich.

Du hast vollkommen Recht, wir sind auf dem Weg ins Mittelalter und auf dem Weg wieder Verfolgungen und Säuberungen zu erleben. Warum gibt es Google und Facebook? Genau darum geht es. Wer sind denn die agressiven und selbstgefälligen Freaks von heute? Die Heiden oder die Hexen??? Nein, die waren es damals nicht und sind es heute nicht...es geht um Macht und Geld und um nichts anderes. Wenn sich "die Wissenschaft" dafür missbrauchen lässt, ist sie eine verdammte Hure wie die Religionen damals.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: