logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re[3]: AKE(Astral)
Vera * schrieb am 5. April 2008 um 15:57 Uhr (946x gelesen):

Hallo Thomas!

<<<<Man könnte natürlich auch fragen, warum mache ich den AKEs? - Na wegen der Rückwirkungseffekte auf Körper und Geist. Denn wenn nichts hängenbleibt, ist es sinnfrei. ;-)<<<

Das ist eine gute Frage. Was ist ein Rückwirkungseffekt?


<<<<Und das, was Solly erlebte, nämlich dass beide Realitäten das gleiche Gewicht haben können und somit "austauschbar" sind, ist es nicht *genau das*, was was uns sagen läßt: »Das ist real.« <<<

Welche "beiden Realitäten" meinst du? Im Prinzip ist alles real. Alles was ist, muss real sein, sonst wäre es nicht vorhanden. Im Prinzip ist auch alles Wahrheit. Selbst eine Lüge ist eine Wahrheit, nur zeigt sie sich nicht gleich und deutlich.

Was ist austauschbar?

Wie meinst du das: ist es NICHT "genau das", was uns sagen läßt...
oder meinst du: ist es nicht "genau das"?..., was uns sagen läßt.....


<<<<An diesem Punkt ist es natürlich fundamental, ob man sich für Selbstvertrauen oder für Angst als vorherrschendes Gefühl entscheidet. Der Entscheidungsprozess führt die entsprechenden Selektionsmuster für die Quasi-Beweise herbei ... ;-)

Wie bitte..."quasi Beweise"..??? kannst du das näher definieren, das verstehe ich absolut nicht.

Entscheidungsprozeß ... bei einer OBE? Wer kann sich in so einem Zustand "entscheiden"? Ist eine OBE überhaupt ein wirklich bewusster Zustand, oder doch nur ein Traum?

Welche "Selektionsmuster"? Kannst du die genauer beschreiben?

Du solltest imemr daran denken, dass andere Menschen anders denken als du. Deshalb solltest du dich so ausdrücken, dass dich auch Leute verstehen die nicht so wie du denken. :) Ich z.B. Ich verstehe dich absolut nicht. :(


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: