logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki) Humor: Humor (rubrik)
re[3]: Anmerkung wider die Wahrheitsfindung
Vera * schrieb am 23. April 2008 um 1:48 Uhr (785x gelesen):

> <<<<<<<<<<<<<<<<<<Eins möchte ich am Ende noch klarstellen: Wenn ich hier etwas für wahr erkläre, halte ich es auch für wahr;<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
>
> Was genau meinst du jetzt?

Dass ich nicht rumlüge, wenn ich hier im Forum was schildere und behaupte, das sei so passiert. Wenn man mein Posting liest, könnte man ja meinen, ich hätte evtl. Spaß an sowas oder sei auch noch stolz darauf ;)

OK, ist auch egal. Du hast die Diskussion sowieso beendet und damit Schluß. Das ist auch gut so. :)



<<<<<<<<<<<Das meine ich mit dem "Schlüssel": Sperren wir eine Tür von außen ab, indem wir Dinge für unmöglich erklären und rigoros aus unserem Bewusstsein, aus unserer Welt streichen, dann bleiben sie uns eben verschlossen, die Dinge und die Tür :)<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

So ist es.



<<<<<<<<<<<<<<Würde ich so nicht sagen: Aber Praxis wäre sicher gut, neben der Theorie - zum Beispiel: Du hattest noch keine Klarträume - da hast du bislang aber was sehr Spannendes und oft Wohltuendes verpasst :)<<<<<<<<<<<<<<<<



Mir ist soeben klar geworden, dass ich das nicht brauche. Klarträume sind Träume (wenn die Leute anfangen sie zu beeinflussen) wo man dem Traum drein redet, ihn korrigiert. Meine Träume reden mit mir. Ich höre ihnen zu. :) Das ist auch gut so.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: