logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re[9]: AKE(Astral)
Vera * schrieb am 6. April 2008 um 22:26 Uhr (833x gelesen):

<<<<<> Wenn du verständliche Sprache als "gebratenes Essen" bezeichnest....ich ziehe allgemein verständliche, also auch für Dummköpfe verständliche (=ich) Ausdrucksweise vor. Sollte nicht derjenige, der sich auf dem höheren geistigen Niveaux befindet sich auf dasjenige des Dummkopfs begeben - umgekehrt ist das ja kaum möglich!?!
>
> <<<Verlange nichts von anderen, was du selbst tun kannst ;D<<<
>
> Warum?

void hat es schon auf den Punkt gebracht. Du hast von einem "geistig höheren Niveau" etwas, jemand mit diesem Niveau hat aber von dem dummen Niveau nix. Und wenn jemand mit hohem Niveau auf ein niedriges geht, wird er es nicht schaffen, ein hohes zu vermitteln, da er mit einem niedrigen agiert und somit bei anderen auch nur dieses erkannt werden kann (wenn überhaupt). Daher musst du schon selbst versuchen dieses "hohe geistige Niveau" (jetzt sträuben sich im Übrigen bei mir die Nackenhaare *g*) zu erklimmen. Es ist im Grunde nichts anderes, als einen Berg zu besteigen.

Stells dir mal so vor: Ein niedriges Bewusstsein kann kein anderes niedriges Bewusstsein anheben. Um ein niedriges Bewusstsein anzuheben braucht es ein hohes Bewusstsein und die Bereitschaft, sein niedriges abzulegen. Wenn man in sich selbst ein niedriges Bewusstsein sieht und woanders ein hohes, kann man zum Beispiel auch sehr gut selbst sein Bewusstsein anheben. Sowas geht auch sehr gut ohne Worte. Einen Berg kann man schließlich auch nur dann besteigen, wenn man akzeptiert, dass man unten steht, dort anfangen muss, wo man steht, und nicht in dem man denkt, man ist schon oben angekommen ;D

Das unterscheidet letzendlich auch diese Welt von der anderen. Hier "kann" man auf dem Teppich bleiben ... in der anderen geht es irgendwann nicht mehr.<<<<<<<<<<<<<

Es ging um Sprache, Ausdrucksweise, sich verständlich, oder missverständlich ausdrücken. Mir sagte (schrieb) einmal jemand, er würde sich gerne missverständlich ausdrücken. Nun, das mag ich nicht und ich weiß auch nicht, ob einer dieses oder jenes will. So gescheit bin ich nicht, dass ich weiß was einer sagen will, aber nicht sagt. ;)

Man kann überall "auf dem Teppich bleiben. :)))

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: