logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Astralebene: Astralebenen (*) Astralebene: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralebene: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re[13]: @vera
KeineAhnung schrieb am 7. April 2008 um 16:03 Uhr (853x gelesen):

> <<<Tja, drum begibt sich sogar „Gott“ scheints immer wieder gern in „niedere Gefilde“ (auch wenns seine eigenen kreierten sind, oder vllt. grade deshalb :])<<<<
>
> "Ich bin katharisch - wir hassen "Gott", den Schöpfer der Welt, denn "die Welt ist des Teufels".....:)

Ich verstehe ... das ist überhaupt nich mein Fall ... bin da schon rausgewachsen, wenn du verstehst ... ;D

> > >*Psychologisch gesehen ist man in innere Vision immer.....
>
> Das ist ein sinnloser Satz.

Richtig.

> <<<<„bist also im Grunde dauerwach und hast keine Chance mehr "abzuschalten".“<<<<
>
> Das ist nur Theorie, denn Delphine z.B. schlafen nie, weil sie abwechselnd mit einer Gehirnhälfte schlafen. Für Menschen könnte das also auch möglich sein. Man sollte das Thema "Schlaf" nicht zu wichtig nehmen.

Siehst du, Delfine (darf man übrigens nach der neuen Rechtschreibenung xD) haben eben doch ein System, mit dem sie sich ausruhen können. In der Astralebene hast du aber keine Gehirnhälften mehr, die sich abwechselnd das Verständnis dieser Welt erschließen und dann wieder ausruhen. Theorie hin oder her, ich glaube ich sagte, ich finde diese Welt "ganz nett", nicht, dass ich sie (inkl. Schlaf) zu wichtig nehme. Es hat für mich eher den Anschein, als ob du dich zu sehr darauf versteifst. Vielleicht extra? Mag vielleicht sogar mit deiner obigen Aussage über Gott zusammenhängen. Mir im Grunde egal, deine Sache.

> <<<<<<ich selbst hasse deutsche Fremdwörter<<<<
>
> Deutsche Fremdwörter? Meinst du deutsche Fremdwörter in anderen Sprachen?<<<<<

Nö, ich meine Fachchinesisch. "Deutsche Fremdwörter", weil du die Definition dieser Wörter eben auch erst lernen musst. Wie Fremdsprachen.

> Dein Teppich scheint ein „fliegender zu sein. :)))

Du sagst mir nichts neues.

> Ich diskutiere ja an und für sich nicht gerne. Aber manchmal tut es man es doch, weil es auch anregend sein kann. Diese Diskussion langweilt mich.

Richtig. Mich langweilt die Diskussion mit dir auch. Aus dem einfachen Grund, weil du dich nicht auf mich und vorallem, weil ich mich nicht auf dich einlasse. Es ist eben keine Diskussion, da mindestens eine Seite am Gespräch nicht interessiert ist, und das sind in diesem Falle nunmal wir beide. So ist das nunmal. Suche bei dir ... dann wirst du finden. Unterstellen, Feststellen und auf den anderen nicht eingehen, ist nunmal einfach einem Austausch abträglich. Wie schon angedeutet, habe ich kein Problem damit, das so zu belassen ... du solltest hingegen mal deine Diskussionsberetschaft überdenken und evtl. auch mal nachdenken, was das genau ist und womit das sonst noch zusammenhängt, außer der eigenen Befriedigung.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: