logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re[10]: AKE(Astral)
KeineAhnung schrieb am 9. April 2008 um 19:27 Uhr (958x gelesen):

> <<<< Das Wort "Baum" beschreibt also eine Wahrheit, eine Wahrheit, die da ist, nämlich der Baum a priori (an sich).<<<
>
> Das Wort Baum ist eine Aneinanderreihung sinnloser Laute, mit denen jemand "Baum" assoziiert, der das Wort und einen Baum kennt. Der Baum muss nicht da sein. Auch wenn es keine Bäume mehr gibt, bleibt das Wort. Das ist keine "Wahrheit" in dem Sinn (philosophisch).

Falsch. Ohne den Baum gäbe es diese Aneinanderreihung gar nicht erst ...

> <<<<<<<<<<Mal so nebenbei: Eine Halluzination kannst du auch per EEG feststellen ;D<<<<<<<<<<<<
>
> Echt?
> Man kann unterscheiden ob jemand eine Halluzination hat, oder beispielsweise träumt, oder eine ASWahrnehmung?

Ja, das geht tatsächlich ... bist du anderer Meinung?

Bezgl. Wissen, ... es gibt kein Wissen ... trotzdem muss ein Glaube nicht blind sein ... ;D

Gruß
dein Hund ... ;p ... der dich mal beißt ... *beiß*

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: